Mittwoch, 6. Oktober 2010

Fleischeslust

Heutiger Spontankauf im Supermarkt: Hackfleisch. Wie viel zu oft in letzter Zeit.
Ich liebe das Endergebnis, aber vor die Buletten hat der liebe Gott leider das Durchkneten von gehäckselten Tieren gesetzt.
Da muss ich also mal wieder durch, auch wenn ich mich beim besten Willen nicht daran gewöhnen kann.

Kommentare:

Christine hat gesagt…

"Duchkneten von gehäckselten Tieren"

*g* Irgendwie mußte ich bei dem Ausdruck doch sehr grinsen :D

Aber je öfter man das macht, desto mehr gewöhnt man sich doch auch dran - mit der Zeit :)

Als ich das erste Mal auf den Schlachthof ne Niere von nem Rind in die Hand gedrückt bekam, dachte ich auch, daß das ja doch sehr sonderbar sei, aber auch daran hab ich mich gewöhnt ;)

Daniela hat gesagt…

Ich knete wahnsinnig gern mit den Fingern in so was rum. Ob nun Gehacktes oder Streuselteig ist mir da wurscht. :D

Inselbewohnerin hat gesagt…

Huhu duhu,
Du hast noch (m)ein Stöckchen offen. Ich bin ja nicht neugierig... ;-)