Samstag, 16. Oktober 2010

NINE

Ich bin vor diesem Film gewarnt worden.
Mehr als deutlich.
Und wie ich feststellen musste, mit Recht.
"So schlimm kann das doch gar nicht sein", hatte ich mir gedacht und ihn trotzdem gekauft.
Ha.
Wie man mit so einer Besetzung (Penelope Cruz, Nicole Kidman, Sophia Loren, Marion Cotillard, Daniel Day-Lewis, Kate Hudson, Fergie, Judi Dench etc. und dazu der Regisseur meines allerliebsten Lieblingsfilms Chicago) einen so extrem wenig beeindruckenden bzw eigentlich gräßlichen Film drehen kann ... das ist fast schon eine Meisterleistung.
Wie mal jemand so oder so ähnlich schrieb: "Hat alles, was ein Musical braucht - bis auf gute Musik".
Kate Hudsons Cinema Italiano und Nicole Kidmans Unusual Way sind WIRKLICH toll, aber ansonsten ist tatsächlich Fehlanzeige.
Und die Story ist auch nicht unbedingt eine, die einen an den Sitz klebt. Auch, nachdem ich mir diesen Film jetzt in den letzten Tagen mindestens 4 Mal reingezogen habe um eventuell doch noch seine verborgene Genialität zu entdecken.
Nichts da. Nada. Völlig leer.
Wenn man stattdessen 2 Stunden im Park die Enten füttern geht haben alle Beteiligten mehr davon.
Der Film ist noch liebloser gemacht als das DVD-Cover.

Kommentare:

joos hat gesagt…

...und dann guckst du ihn dir 4 mal an...????

Daniel hat gesagt…

Wie gesagt, ich hab mir gedacht "Irgendwas wird schon dran sein" ... Aber für 2 gute Szenen lohnt sich das echt nicht.