Sonntag, 25. September 2011

1,688 -689


Was bedeuten wohl diese Markierungen, die man eigentlich an jedem Bahnsteig sieht? 
"So tief darf der Zug sein" oder sowas? 
Inzwischen interessiert mich das echt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ist ein Messpunkt. Sowas benötigt man temporär, wenn man etwas vermisst, was von den bisher gesetzen Punkten aus nicht trigonometrisch erfassbar ist. Da enden meine Vermessungsingenieursgehilfenfähigkeiten aber. Möglicherweise ist es ein Höhenpunkt, sonst hätte man ihn auf die Kante gesetzt. Vielleicht gibt es aber auch einen Code für Punkte auf den Gleisen, so dass der Punkt nicht direkt den Messpunkt darstellt, sondern nur drauf hinweist.

-TT

Anonym hat gesagt…

Halbwissen!

-TT

Daniel hat gesagt…

Ah, ok. Lag ich ja nicht ganz falsch mit meinen Überlegungen. Richtig praktischen Nutzen sehe ich da aber immer noch nicht.
Trotzdem danke :)