Sonntag, 19. September 2010

Ben sucht Anna

Damit wird seit ein paar Tagen Berlin gepflastert:
Ist letztendlich nur eine Werbekampagne der BVG, aber die Idee ist nicht übel.

Kommentare:

elv hat gesagt…

Ich fands auch nicht schlecht gemacht und diese Funktion "Augenblicke" sollte wirklich öfter genutzt werden.
Als skeptisches Marketinggirl bin ich aber auch schnell drauf gekommen ( ;

Daniel hat gesagt…

Ja, es ist echt schade dass das fast keiner kennt. Auf Gayromeo gibt es die Funktion nach Autokennzeichen zu suchen wenn einem der Fahrer aufgefallen ist, aber bei Bus und Bahn würde sich das natürlich noch mehr lohnen.
Finde ich gut, dass die das jetzt so offensiv bewerben.